Link verschicken   Drucken
 

Einladung zum Herbstkurstammtisch

02.11.2018
Mit rechtlichen Auswirkungen und bisherigen Erfahrungen zum neuen Reiserecht beschäftigt sich der Herbstkurstammtisch am 5. Dezember 2018 in Bad Klosterlausnitz.
 

Sven Gläser, Rechtsreferent beim Deutschen Tourismusverband, zeigt anhand von fiktiven Fallbeispielen, aber auch aus der Praxis auf, wie unterschiedlich touristische Leistungen vom Gesetzgeber betrachtet werden, und beantwortet wesentliche Fragen, mit denen sich die Touristinformationen konfrontiert sehen.

 

Darüber hinaus ist die Veranstaltung eine Plattform für Gedanken- und Erfahrungsaustausch von Berufskollegen, die in lockerer Atmosphäre über aktuelle Fragen der Branche und des Arbeitsalltages beraten und diskutieren und über Neues aus den Heilbädern und Kurorten berichten.

Vor diesem Hintergrund geht der zweimal jährlich stattfindende Kurstammtisch, den der Thüringer Heilbäderverband ins Leben gerufen hat, in das achte Jahr, und wird seit diesem Jahr gemeinsam mit den Bäderverbänden Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen veranstaltet.

Der Kurstammtisch lebt von der aktiven Mitarbeit der Teilnehmer, die vom Wissenstransfer profitieren und Impulse für die eigene Arbeit mitnehmen können.

 

Eingeladen sind Kurdirektoren/innen und Marketingbeauftragte, Mitarbeiter/innen von Touristinformationen sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen aus der Heilbäder- und Tourismusbranche.

Beginn: 10.00 Uhr Ende: voraussichtlich 14.30 Uhr

Holzlandsaal

Markt 9 
07639 Bad Klosterlausnitz

Parkmöglichkeit:  Geraer Straße, direkt an der Kirche (kostenfrei)

 

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

- Begrüßung

- Neues Reiserecht, Referent: Sven Gläser, Rechtsreferent beim DTV

- Neues aus den Heilbädern und Kurorten

- Erfahrungsaustausch zu den Themen:

Zertifizierung von Unterkünften; Wanderwege erlebbar machen; Schaffung von Kurterrainwegen;

 

Auf Wunsch wird im Anschluss an die Beratung ein kleiner Stadtrundgang organisiert.

 

Anmeldung