Heilbäder und Kurorte in Thüringen
 
Link verschicken   Drucken
 

                Einladung Frühjahrskurstammtisch 1. April 2020                                                                          

"Vom Wissen anderer profitieren" das ist das Motto der Kurstammtische, zu denen der Thüringer Heilbäderverband zweimal jährlich - im Frühjahr und im Herbst - einlädt. Der diesjährige Frühjahrskurstammtisch findet am Mittwoch, dem 1. April 2020 im Regionalmuseum, Schlossstraße,  06567 Bad Frankenhausen statt. Beginn: 10.00 Uhr, Ende: ca. 13.30 Uhr

 

Die Veranstaltung bildet eine Plattform für Gedanken- und Erfahrungsaustausch von Berufskollegen, die in lockerer Atmosphäre über aktuelle Fragen der Branche und des Arbeitsalltages beraten und diskutieren und über Neues aus den Heilbädern und Kurorten berichten. Eingeladen sind Kurdirektoren/innen und Marketingbeauftragte, Mitarbeiter/innen von Tourist-Informationen sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen aus der Heilbäder- und Tourismusbranche. Bei Interesse besteht die Gelegenheit zu einem Besuch der Kyffhäuser-Therme und des  Solewasservitalparks der Kurstadt. Kurdirektor Jens Lüdecke wird dabei Rede und Antwort stehen.

 

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

 

  1. Begrüßung und Vorstellungsrunde
  2. Vorstellung Konzept Umbau der Tourist-Information Bad Sulza                                                 
  3. Tourismusstrategie Thüringen 2025 – Aktuelles für Thüringens Heilbäder und Kurorte                               
  4.  Sonstiges /  Zeit für Gespräche und Diskussion

 

ANMELDUNGEN IN DER GESCHÄFTSSTELLE des Thüringer Heilbäderverbandes, bis zum 25. März 2020

Mail:

 

 

Willkommen in Thüringens Heilbädern und Kurorten!   

      

Gute Gründe für einen Aufenthalt in Thüringens Heilbädern und Kurorten - Wir kümmern uns um Ihr Wohlbefinden!

 

Die Natur hat es gut gemeint mit Thüringen: reine Luft, gesundes Quellwasser und heilendes Moor haben hier bereits vor 200 Jahren jene Tradition begründet, die bis heute in den modernen Thermen, Kurmittelhäusern, Rehakliniken und Hotels der Heilbäder und Kurorte gepflegt wird. In Ergänzung dazu haben traditionelle, anerkannte Naturheilverfahren wie die Kneipptherapie längst Einzug gehalten und zielen auf eine ganzheitliche körperliche und mentale Entspannung und Fitness ab.

Und noch etwas verschafft Ihrem Körper und Geist eine natürliche und schonende Art der Regeneration und Stärkung: die Ortslage inmitten reizvoller Landschaften und gesunder Luft, Kurparks als Oasen der Erholung, weit weg von Großstadtlärm sowie eine Vielfalt an sportlichen und kulturellen Möglichkeiten.

Die Thüringer Heilbäder und Kurorte sind Garant für Gesundheitsversorgung mit hoher medizinischer Kompetenz und

Gesundheitsvorsorge mit Pauschalangeboten für einen Gesundheits-, Wellness- und Aktivurlaub. Dafür sind sie allesamt staatlich geprüft und als solche anerkannt.

Wussten Sie, dass es in Thüringen die meisten Heilbäder und Kurorte der neuen Bundesländer gibt? Hier dreht sich alles um Sie und um Ihr Wohlbefinden!

Begeben Sie sich vertrauensvoll in die Hände von ausgebildetem medizinischen Fachpersonal, Ärzten und Therapeuten, die Dank der staatlich geprüften und ausgezeichneten Angebote in den Thüringer Heilbädern und Kurorten alles dafür tun, dass Sie nach Ihrem Aufenthalt bei uns erholt und gesund Ihre Heimreise antreten können

Reisen für alle: Informieren Sie sich bitte vor Reiseantritt bei der jeweiligen Tourist-Information über Barrierefreiheit im Kurort und seinen Einrichtungen.

 

Ihr Thüringer Heilbäderverband e.V. 

 

Foto: Gemeinde Masserberg

 

Nachrichten

22.10.2019:   Bad Langensalza. Die 19 staatlich anerkannten Heilbäder und Kurorte in Thüringen haben auch in diesem Jahr wieder 10 Millionen Euro als Sonderlastausgleich aus dem Landeshaushalt bekommen. ... [mehr]