Link verschicken   Drucken
 

Heilbad Bad Liebenstein

 

Als ältestes Heilbad Thüringens kann Bad Liebenstein auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Eine der ältesten Brunnenschriften Deutschlands, aus dem Jahr 1610, belegte bereits damals die heilsame Wirkung der kohlensäurehaltigen Quelle, die heute sowohl im Gesundheits- als auch im Wellnessbereich genutzt wird.

 

Bad Liebenstein ist der größte Rehabilitationsstandort in Thüringen und auch im Bereich der touristischen Gesundheitsangebote zeigt die liebenswerte Kurstadt abwechslungsreiche Möglichkeiten. Attraktive Präventions-, Gesundheits- und Wellnesskonzepte unterstreichen den ganzheitlichen Ansatz, den Bad Liebenstein aus der Tradition heraus seinen Gästen bieten möchte.

 

Die reizvolle Landschaft des Thüringer Waldes, unweit des wohl bekanntesten Höhenweg Deutschlands - dem Rennsteig - ist die ideale Ergänzung  zu den Angeboten des Gesundheits- und Wellnessbereiches.

 

Entspannung hat in Bad Liebenstein viele Facetten. Kunst und Kultur gehören ebenso zum Genuss, wie kulinarische Köstlichkeiten. Im KurTheater, das auf anraten von J. W. v. Goethe erbaut wurde, sind anspruchsvolle Gastspiele verschiedener Schauspielgruppen und Theater, Konzerte oder Kabarett zu erleben. Kulinarische Gaumenfreuden bieten eine Vielzahl an Restaurants. Ob gehobene, anspruchsvolle Gastronomie, traditionelle Thüringer Küche oder auch das klassische Café – die Kurstadt hält alle Möglichkeiten für leibliche Genüsse bereit.

Thüringer Gastlichkeit wird in Bad Liebenstein gelebt. In reizvoller landschaftlicher Lage – auf der Sonnenseite des Thüringer Waldes – vom 4-Sterne Hotel bis zur familiär geführten Pension oder Unterkunft finden alle Urlauber und Erholungssuchende das richtige Arrangement.